TDBK 2018

Unter dem Motto: „Noch ganz klein – schon brandverletzt!“ ruft Paulinchen e.V. am 7. Dezember 2018, am „Tag des brandverletzten Kindes“, zum Mitmachen auf. Kinder unter 5 Jahren zählen zu der Hochrisikogruppe bei Verbrennungs- und Verbrühungsunfällen. Wie man das eigene Zuhause für Kinder sicherer macht und wo die häufigsten Unfälle passieren, erfahren Sie in dieser Pressemitteilung.

Gemeinsam mit Partnern wie Klinken, Feuerwehren, Apotheken, Kitas, Schulen, Praxen oder Einzelpersonen weist Paulinchen e.V. am 7. Dezember deutschlandweit auf Unfallgefahren hin, um Kinder vor Brandverletzungen zu schützen.

Wir freuen uns, wenn Sie unser Anliegen einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen und unser diesjähriges Motto: „Noch ganz klein – schon brandverletzt!“ aufgreifen und darüber berichten. Helfen Sie mit, die hohen Unfallzahlen langfristig zu senken und Kinder vor diesen folgeschweren Unfällen zu schützen. Gerne stellen wir Ihnen auf Nachfrage die Pressemitteilung als Word-Dokument, das Logo oder das Aktionsbild zur Verfügung.

Weitere Infos unter: www.tag-des-brandverletzten-kindes.de

Aktionsformular herunterladen und Mitmachen.