Vorsicht Unfallgefahr

Nur wer die Gefahren kennt, kann sein Kind davor schützen. Prävention ist ein wichtiges Anliegen von Paulinchen e.V., um Kinder vor folgenschweren Unfällen zu bewahren.

Experten schätzen, dass sich etwa 60 % aller Unfälle durch Aufklärung vermeiden lassen. Deshalb fordert Paulinchen e.V. dazu auf, andere auf Unfallgefahren aufmerksam zu machen, um gemeinsam die Unfallzahlen zu reduzieren!

Gleichzeitig weist Paulinchen e.V. auf Erste-Hilfe-Maßnahmen im Falle eines thermischen Unfalls hin.

Unfälle verhindern

Ob heiße Flüssigkeiten wie Tee oder Kaffee, brennende Kerzen oder Grillfeuer – viele Unfälle lassen sich vermeiden.

So schützen Sie Ihr Kind:

  • Wichtig! Unterschätzen Sie die Reichweite Ihres Kindes nicht.
  • Sichern Sie Ihr Haus/Ihre Wohnung mit Rauchmeldern!
  • Sprechen Sie mit Ihrem Kind/Ihren Kindern über den sicheren Umgang mit dem Feuer!
  • Gehen Sie mit gutem Beispiel voran!
  • Sichern Sie heiße Backofentüren, Kaminöfen und den Herd!

Die Broschüre „Aktion Paulinchen – So schützen Sie Ihr Kind vor Verbrennungen und Verbrühungen" weist auf Unfallgefahren hin und steht in verschiedenen Sprachen auch zum Download zur Verfügung. 

Infomaterial

Paulinchen e.V. stellt Ihnen kostenlos Material zur Prävention in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. weiter