Wir beraten Sie gerne

Ihr Kind hat einen Verbrennungs- oder Verbrühungsunfall erlitten und liegt im Krankenhaus? Nehmen Sie jederzeit Kontakt zu uns auf! Ein direkter Austausch über Sorgen und Ängste hilft Trost zu finden, neuen Mut zu fassen und erste Fragen zu klären.

Verbrennungen und Verbrühungen

Heiße Flüssigkeiten können bereits ab einer Temperatur von 52° C die Haut eines Menschen schädigen. Unfallursachen für Brandverletzungen sind häufig heiße Flüssigkeiten in Tassen oder Wasserkochern. Aber auch heiße Flächen, wie Herdplatten, Feuer, Brände, Strom und Säuren, sind große Gefahrenquellen. Je nach Tiefe der Verletzung spricht man von Verbrennungen ersten, zweiten oder dritten Grades.

KOSTENFREIE HOTLINE


Ihr Kind hat sich verbrannt oder verbrüht? Rufen Sie uns an:

0800 0 112 123

Materialien

Flyer und Broschüren in verschiedenen Sprachen informieren über das Thema Brandverletzungen bei Kindern. weiter

Angebote

Paulinchen e.V. bietet verschiedene Projekte für Familien mit brandverletzten Kindern und Jugendlichen als Hilfestellung an. weiter

Infos

Wie kann ich unterstützen? Wie organisiere ich den Alltag? Paulinchen e.V. berät und begleitet Sie gerne. weiter